Samstag, 22. Februar 2014

DAYLICIOUS - 1 Tag, 5 Blogs, 50 Rezepte, 1000 Ideen

Ok, ich gebe es zu! 
Hallo, mein Name ist Nadine, ich bin xxxdreißig Jahre jung und ich bin
back- und kochbuchsüchtig!

Zur Zeit wimmelt es ja nur so von Neuerscheinungen! Ein Paradies für eine Süchtige ;)! Vorallem gaaanz viele tolle "Bloggerbücher", die ich natürlich alle unbedingt brauche haben will! 

Heute stelle ich Euch ein ganz besonderes Buch vor. Besonders deswegen, weil gleich fünf einzigartige Blogger daran beteiligt sind. 


Das kleine Kunstwerk ist so aufgebaut, dass man mit den  Mädels jeweils einen Teil des Tages verbringt. Man startet in den Tag mit Muntermachern von Rike ( Lykkelig ). Zum Mittagessen gibt es leckere Rezepte von Susanne ( la petite cuisine ). Gegen das Nachmittagstief gibt es Süßes von Jessie ( Törtchenzeit ). Mit neuer Energie geht es ab zum Mädelsabend bei Liz & Jewels und um Mitternacht gibt es klitzekleine Sünden von Dani ( Ein klitzeklein(es) Blog )! 

Und da heute Samstag ist, was liegt da näher als ein MÄDELSABEND!
Deswegen habe ich mir für Euch als kleine Vorschau auf das Buch das Rezept für Popcorn mit ( Rosmarin und ) Ahornsirup von Liz & Jewels ausgesucht. Ehrlich gesagt  habe ich den Rosmarin weg gelassen. So experimentierfreudig war ich dann doch nicht. Aber das ist auch das schöne an Rezepten. Man kann sie für sich individualisieren... je nach Lust und Laune. 


Ihr benötigt:

1 EL Rapsöl
100 g Popcornmais
20 g Butter
30 ml Ahornsirup
( 2 EL gehackter Rosmarin )
1/2 TL Salz

Öl langsam in einem Topf erhitzen. Maiskörner dazugeben und den Deckel unbedingt geschlossen lassen. Den Topf alle 20-30 Sek. rütteln. Wenn das Knallen nachlässt, ist das Popcorn fertig. Den Topf vom Herd nehmen und das Popcorn in eine Schüssel geben.

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen. Die Butter mit Ahornsirup und Salz in einem kleinen Topf erhitzen und dabei kräftig schlagen, bis sich alles verbindet. ( Den gehackten Rosmarin zufügen. ) Die Flüssigkeit langsam über das Popcorn träufeln, dabei aufpassen, dass es gleichmäßig und nur leicht mit dem Sirup benetzt ist. Immer wieder umrühren oder mit den Händen durchmischen. Popcorn auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und gleichmäßig verteilen. Im Ofen 20-25 Minuten backen, bis das Popcorn knusprig ist. 



Weiterhin findet Ihr im Buch zum Beispiel Rezepte für echte norddeutsche Franzbrötchen, Lachsburger, Feigen-Tartelettes mit süßer Ziegenkäsecreme oder S´mores Cupcakes!

Und wer sich in meine Selbsthilfegruppe einreihen möchte und das Buch jetzt auch unbedingt braucht haben will, der kann beim Umschau Verlag noch in die Leseprobe spitzen *klick*.


Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Spaß beim Schmökern und ein schönes Wochenende auf der Couch, beim Mädelsabend oder wo auch immer!

Fröhliche Grüße,
Eure Nadine


Bezugsquellen:

Daylicious - Umschau Buchverlag
Geschirrtuch Bloomingville "Marie" - Geliebtes Zuhause
Becher - Asa Hot & Fresh - gibt es leider nicht mehr

Kommentare:

  1. Hi liebe Nadine,
    bestimmt ein tolles Buch, deine Fotos sind wieder super.
    Na dann mal viel Spaß.
    Liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadine,

    tu bitte nie etwas gegen deine Sucht ;o)
    Ich kann weder gut backen noch kochen, reicht halt so für den Hausgebrauch, ein Menü mit drei Gängen, auch wenn es nur für
    ein paar Freunde ist - das bereitet mir echt Stress.
    Darum bewundere ich jeden, der das GERNE tut und auch noch Neues ausprobiert - so wie du!
    Ganz toll, wie immer auch deine Bilder, weiter so!

    Dein Fan,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nadine,
    ohhh das sieht richtig lecker aus. Ich wäre irgendwie nie auf die tolle Idee gekommen Ahornsirup über mein Popcorn zu machen. =) Aber ich bin leider auch die einzige im Freundeskreis, die Popcorn süß ist...die anderen essen sie mit Salz (bäh...) :-D
    ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine liebe Nadine,
    ich mag deine Buchvorstellungen ja immer sehr! <3 Und ich weiß genau was du meinst, ich könnte auch jedes neue Koch- und Backbuch mit nach Hause nehmen hihi Das Rezept für Popcorn mit Ahornsirup klingt super und wird mal schnell für den nächsten Tatortabend vorgemerkt ;)
    Liebste Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Nadine,
      viele Supermärkte haben doch so eine Tchibo-Ecke, dort habe ich die tollen Backsachen das erste Mal entdeckt. Ich habe bei FB aber auch schon gesehen, dass es die Sachen wohl zum Teil auch im Laden gibt. Online bin ich leider auch partout nicht fündig geworden...
      Ich drück die Daumen, dass du noch ein paar nette Kleinigkeiten abstauben kannst! ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Das Buch hört sich mega interessant an !
    Deine Popcorns wären für heut Abend echt genial ;D
    Liebe Grüße,
    Andy

    AntwortenLöschen
  6. liebe Nadine, ich bin auch ganz hin und weg von diesem tollen Buch und blättere es immer wieder genüsslich durch. Bei so vielen tollen Rezepten, weiß ich manchmal gar nicht, wo ich anfangen soll. Das Popcorn ist da gar nicht so eine schlechte Idee ;) Liebe Grüße und dir noch einen schönen Tag! Theresa

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab mir das Buch auch vor kurzem zugelegt und find es auch richtig klasse!!
    Dein Blog ist super schön, hast eine neue Leserin :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Ich will das Buch auch unbedingt haben :)
    Jetzt schon allein wegen der Lachsburger ♥

    Deine Bilder sind richtig richtig hübsch.
    Sprechen mich total an, so macht es wirklich Spaß deine Posts zu lesen.

    Lieben Gruß, Lisa ♥

    AntwortenLöschen
  9. Was entdecke ich da, da steht ja noch kein Kommentar von mir!
    Höchstwahrscheinlich vor lauter Gaumenschmaus!
    Eine tolle Idee für den Mädelsabend, einfach süß!
    Den Rosmarin hätte ich glaub' auch weggelassen ;-)
    Das Buch verspricht dennoch so einiges...landet schon
    Auf dem Wunschzettel:-)))))!
    Sonnige und liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Endlich gibt es noch so Verrückte wie mich, mein Freund ist schon immer kurz vor der Verzweiflung wenn ich ein neues Koch/Backbuch anschleppe...^^ Dieses Büchlein habe ich auch schon und bin ziemlich begeistert. Und ich denke, ich werde das Popcorn mal MIT dem Rosmarin machen, weil ich totaler Rosmarin-Liebhaber bin. Sieht auf jeden Fall lecker aus! Lg Carina

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Vorstellung, macht direkt Lust in dem Buch zu schmökern.
    liebste Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  12. Hi Nadine, siehste, ich schau mich sowieso gerade nach diesem Popcornmais um, da kommt mir dein Rezept gerade richtig. Und herzhaft probier' ich es demnächst auch mal aus! Liebe Grüße, Christine

    p.s. schickes Geschirrtuch! ♥

    AntwortenLöschen

♥ Herzlichen Dank für Deinen Kommentar ♥