Dienstag, 11. Februar 2014

♡ Valentine´s Day Special - Mini Glücklichmacher ♡

Wie bereits im letzten Post angekündigt, freue ich mich heute ganz besonders, Euch Mia vom Kochkarussell vorstellen zu dürfen! Vor einiger Zeit war ich bei Ihr zu Gast und nun hat Mia extra für Euch einen ganz bezaubernden Post zum Valentinstag geschrieben und fotografiert! Und während Ihr diesen Beitrag lest, hole ich mir jetzt ein Tässchen Kaffee und lege die Füße hoch ;)...

♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

Hallo ihr Leckermäulchen! 
Heute darf die liebe Nadine mal ganz entspannt die Füße hochlegen und ich - Mia vom Kochkarussell - bin zu Besuch. In meinem Kochkarussell blogge ich über Leckereien, die mein Herzchen höher schlagen lassen. Und Herzchen ist heute das Stichwort, schließlich ist in ein paar Tagen Valentinstag.


Na, habt ihr schon eine kleine Überraschung für eure Liebsten? Über nette Aufmerksamkeiten freut sich schließlich jeder, ganz besonders natürlich am Valentinstag ;) 
Aus diesem Grund habe ich euch heute eine wunderbare Kleinigkeit zum Tag der Liebe mitgebracht: 
Mini Valentinstags Oreo Pops
Schnuckelige Oreos am Stil, eingekuschelt in knackige Schokolade und mit Herzchen und Zuckerperlen ummantelt. Wer jetzt denkt "Oreo Pops klingt wie Cakepops und die sind ja sooo aufwendig", den kann ich beruhigen! Die Herstellung ist wirklich easy peasy und gelingt absolut jedem! Übrigens eignen sich die kleinen Oreo Pops auch ganz wunderbar als Liebe-Freundinnen-Glücklichmacher.
Also meine Lieben, nichts wie ab in die Küche! :)


Das braucht ihr für 16 Oreo Pops:

1 Paket Oreos, am besten Double Stuf
Ca. 200 g weiße oder dunkle Kuvertüre
Streusel, z.B. Zuckerperlen und Herzchen
8 Lolli-Sticks, mit der Schere halbiert


Die Oreos vorsichtig öffnen. Double Stuf Oreos kann man einfach aufdrehen, bei den Normalen habe ich einen Messer zur Hilfe genommen. 
Die weiße Kuvertüre schmelzen. Auf beide Oreohälften einen Klecks Kuvertüre geben, den Lollistick auf eine Hälfte legen und mit der zweiten Oreohälfte verschließen. Die Schokolade gut fest werden lassen, da der Lolli sonst beim nächsten Schritt wieder auseinander fällt.
Sobald die Lollis fest sind, könnt ihr sie mit weißer Kuvertüre überziehen. Dabei ist ein kleiner Löffel hilfreich. Überschüssige Schokolade abtropfen lassen. Anschließend von beiden Seiten auf einem Unterteller mit Streuseln wälzen. Auf Backpapier festwerden lassen, fertig sind die Oreo Pops.


Tipp: Je größer die Streusel, desto schöner das Ergebnis, da die Schokolade dann weniger an den Seiten vorbei laufen kann.



Liebe Nadine, vielen Dank, dass ich heute bei dir zu Besuch sein durfte! Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht! :) 
Ich wünsche euch einen wunderbaren Valentinstag mit euren Liebsten, 

Mia vom Kochkarussell

 ♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡

 Danke Dir liebe Mia, dass Du dieses zuckersüße Rezept hier mit uns teilst! Schaut unbedingt mal auf Ihrem Blog vorbei! Es lohnt sich!

Und auch ich wünsche allen meinen Leser(innen) am Freitag einen romantischen Valentinstag!

Herzensgrüße,
Eure Nadine


Kommentare:

  1. Ach Ihr Zwei,
    ein wirklich schöner Post. Die Oreo Pops kenne ich schon von der lieben Mia, aber als Valentinstag-Geschenk auch suuuuper süß.

    Allerliebste Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Nadine,
    habe gesehen, dass die Liebe Mia bei Dir zu Gast ist...
    eine tolle Idee - die Oreo Pops und sehen zuckersüß aus!
    Herzallerliebste Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  3. Ooh das ist ja genau mein Geschmack .. so niedlich und so toll ..

    Lieben Gruß Stephie

    AntwortenLöschen
  4. Wow die sehen echt toll aus,
    schöner Gastbeitrag.
    Liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  5. Sind die klasse ...und ja , die hören sich wirklich einfach an ...die werde ich ausprobieren .
    Lieben Dank an Euch Beide und eine schöne Restwoche
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Nicht nur ein toller Anblick, sondern auch eine wirklich süße Geste !
    Da könnte von mir aus jeden Tag Valentinstag sein!
    Herzensgrüße heute an Euch zwei, Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Nadine,
    hach ich freue mich, dass ich bei dir zu Besuch sein durfte! Mir hat es außerordentlich gut in deiner kleinen rosa Welt gefallen <3
    Vielen Dank auch für die vielen lieben Kommentare, wunderbar, dass ihr die kleinen Oreo Pops so mögt! :)
    Liebste Grüße aus dem Kochkarussell, Mia

    AntwortenLöschen
  8. Oooooh, wie toll das aussieht!! Richtig genial!! Ich nehme gerne einen ;)
    Und die Fotos sind bombig!


    Liebst
    Sylvi von sylvisvintagelifestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Oh die liebe Mia!! supi Beitrag!! So easy aber doch sooooo effektiv :) Toll! lg Manu

    AntwortenLöschen
  10. Die muss ich nachmachen...ich liiiebe Oreos, und noch mit Schokolade überzogen, besser gehts nicht.
    LG
    Rebecca

    AntwortenLöschen

♥ Herzlichen Dank für Deinen Kommentar ♥