Mittwoch, 25. Mai 2016

Sonne im Becher - Sorbet mit Knusper Joghurt Zitronen Müsli

Wenn man meine Seite so betrachtet, könnte man wirklich auf die Idee kommen, ich würde den ganzen Tag backend in der Küche stehen und mich nur von Süßem ernähren. Und auch wenn es tatsächlich verlockend klingt... nein, das tue ich nicht Ihr Lieben! Auch ich esse wahnsinnig gerne Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und ja, auch Müsli! Zwar stehe ich vor dem Müsliregal im Einkaufsmarkt immer da wie ein Fragezeichen, weil die Auswahl mittlerweile so riesig ist und ich mich einfach nicht entscheiden kann, aber vermutlich fängt man am Besten links oben im Regal an und probiert die Reihe einmal komplett durch ;) Woran ich aber garantiert nie nicht vorbei gehen könnte ist dieses Knusper Joghurt Zitronen Müsli von Kölln*! 

*Werbung




Dazu müsst Ihr wissen, dass ich den Zitronengeschmack liebe! Fisch mit Zitrone, Nudeln mit Zitronensoße, Zitronenkuchen, Zitronenbiskuitrolle, Zitronenglasur... ich könnte das ewig fortführen. Und jetzt... keksige Knusperstücke mit Zitronengeschmack und zartschmelzende Joghurtblättchen vereint in einem Müsli! Könnt Ihr nun verstehen, warum genau dieses der Genuss schlechthin für mich ist? Grundsätzlich esse ich mein Müsli meistens ganz klassisch mit Milch oder Joghurt. Aber für den Blog sollte es natürlich schon etwas außergewöhnlicher sein. Und da es am letzten Wochenende so herrlich warm war, kam ich auf eine Idee. Warum nicht mal Eis und Müsli mischen? Schließlich besteht Eis auch aus einer Milchbasis. Da ich allerdings leider keine Eismaschine habe und keine geeignete Rezeptidee ohne fand, entschied ich mich letztendlich für Sorbet.


Ihr benötigt dafür folgendes:

2 unbehandelte Zitronen
150 g Zucker
1 frisches Eiweiß

Einer der Zitronen waschen und die Schale abreiben. Dann beide Zitronen auspressen. 300 ml Wasser, den Zucker und die Zitronenschale unter rühren kurz aufkochen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Nun den Zitronensaft einrühren, das Ganze in eine gefrierbeständige Schüssel geben und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit ein Eiweiß steif schlagen und mit einem Schneebesen unter den abgekühlten Sirup heben. Die Masse ca. drei Stunden gefrieren lassen und dabei ca. alle 30 Minuten durchrühren damit sich keine Eiskristalle bilden. Beim Servieren das Sorbet in geeignete Gefäße geben. Das Knusper Zitronen Müsli in einem kleinen Folienbeutel mittels einer Teilrolle o.ä. etwas zerkleinern und dann auf das Sorbet bröseln. 




Herrlich erfrischend an sommerlich warmen Tagen und davon kommen sicherlich noch genug! Auch wenn das Wetter momentan leider ein wenig dagegen spricht. Aber so gibt es eben stattdessen einfach Sonne im Becher ;)




Ich wünsche Euch ein schönes langes Wochenende bzw. denjenigen, die arbeiten müssen gute Nerven!

Sonnige Grüße!
Eure Nadine

Kommentare:

  1. Oh YEAH, das Sorbet mit leckerem Knuspermüsli klingt einfach herrlich. Jetzt fehlt nur noch die Sonne, dann kann losgelöffelt werden ;)
    Dir ein schönes langes Wochenende und liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich super lecker an. Muss ich unbedingt ausprobieren :)

    AntwortenLöschen

♥ Herzlichen Dank für Deinen Kommentar ♥